53°30’N gewinnt den internationalen Wettbewerb für die NETG in Edmonton
 

Der Entwurf 53°30’N  stellt eine Samm­lung von fünf topografis­chen Gebirgsmod­ellen aus verschiedenen Orten der Welt dar, die sich auf dem gleichen Breit­en­grad wie die Stadt Edmonton in Kanada befinden. Die Reliefs werden im Maßstab von 1:1000 aus Edel­stahl hergestellt und aufrecht stehend oben an die Aufbauten der North East Transit Garage  ange­bracht. Entwickelt für den inter­na­tional ausgeschriebenen Wettbe­werb für das neue Gebäude der NETG in Edmonton, Kanada und zur Real­isierung empfohlen.
5 Gebirgsmod­elle,  je ca. 680 x 700 cm. Auftraggeber: City of Edmonton, Edmonton Arts Council. Geplante Fertig­stel­lung im Sommer 2018, zur Zeit im Bau.